Spots für den Außenbereich

Kreieren Sie mit unseren stimmungsvollen Leuchten Ihren Traumgarten! Wählen Sie aus 12 verschiedenen Lampen Ihren Favoriten oder kombinieren Sie nach Belieben. Dank des modularen Systems sind Sie in der Gestaltung frei und können Ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Modulare Wandbeleuchtung für Garten und Terrasse

Unsere Beleuchtung ist speziell für den Außenbereich konzipiert. Das modulare System macht es Ihnen leicht, Ihre Spots einfach und sicher an Gabionenzäunen, Gartenkaminen, Verbundplatten oder Hauswänden zu installieren. Der Transformator und die 12V-Spannung der Gartenbeleuchtung bieten Ihnen Sicherheit.

Individuelle Beleuchtung an Wänden, Zäunen oder freistehend

Dank des modularen Systems liegt die Gestaltung ganz bei Ihnen. Kombinieren Sie je nach Stärke des gewählten Transformators die entsprechende Anzahl Strahler, Wandlampen oder freistehende Lampen. Beleuchten Sie Ihre Terrasse mit Gabionenbänken und Gartenkamin direkt oder installieren Sie einen Spot zwischen Ihren Blumenbeeten, für stimmungsvolle, indirekte Beleuchtung. Befestigen Sie die Strahler an Gabionenzäunen, Mauern, Hauswänden, Hochbeeten … Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Beleuchtung, wo Sie sie wünschen

Jeder Strahler verfügt über ein langes Kabel, was Ihnen die Wahl des Befestigungsortes und die Installation einfach macht. Die Leuchtkörper sind spritzwassergeschützt und daher ideal für Ihren Garten und Ihre Terrasse. Kabel verlegen Sie einfach am Rand Ihrer Wege, Zäune und Beete oder dicht unter der Erde – tiefes Graben ist nicht erforderlich.

Installation der 12V Gartenbeleuchtung

Die Installation Ihrer Spots funktioniert schnell und einfach. Das 12V-Beleuchtungssystem von Gabionwelt bietet Sicherheit bei jedem Wetter. Die Strahler sind spritzwassergeschützt und mit dem Plug & Play System im Handumdrehen installiert. Statt einer detaillierten Anleitung in Papierform finden Sie auf der Verpackung einen QR-Code, der Sie mit einem Klick zur Montageanleitung führt.

Nachfolgend sehen Sie, wie Sie eine sichere und modulare Gartenbeleuchtung gestalten.

  1. Wählen Sie die passende Beleuchtung.
  2. Addieren Sie die Wattanzahl aller Leuchtkörper.
  3. Wählen Sie einen Transformator, der für die Wattstärke ausgelegt ist. Tipp: Wählen Sie die nächsthöhere Stärke, haben Sie Spielraum für zukünftige Lampen.
  4. Wählen Sie ein Hauptkabel: Hauptkabel mit festen Anschlüssen oder
    Flex Kabel (Flexibilität beim Bestimmen der Positionen).
  5. Verbinden Sie die Lampen mit dem Hauptkabel, das Hauptkabel mit dem Transformator und den Transformator mit der Steckdose.

Fragen oder Beratung gewünscht?

Haben Sie eine Frage zu unserer Gartenbeleuchtung oder wünschen Sie eine individuelle Beratung? Nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf.

Titel

Nach oben